Tiroler Sanierungspreis 2014
Kollreider Hof in Anras gewinnt den Tiroler Sanierungspreis 2014

Auszug aus der Pressemitteilung:
Vorbildhafte Sanierung des Kollreider Hofes in Anras
„Die Sanierung des Kollreider Hofs stellt ein hervorragendes Beispiel für den Umgang und die Sanierung eines Gebäudes unter Denkmal- und Ensembleschutz dar. Obwohl hier energietechnische Verbesserungsmaßnahmen nur punktuell gesetzt werden konnten, gelingt es den Wohnstandard zu verbessern. Der Einsatz ökologischer Materialien an der Gebäudehülle sowie im Innenraum und der Einbau einer Hackschnitzelheizung fügen sich schlüssig in die ökologische Bewirtschaftung des Hofes. Der Mehrwert geht über eine reine energietechnische Sanierung hinaus und ist ein hervorragendes Beispiel für die Erhaltung und Weiternutzung historischer Bausubstanz. In diesem Sinne ist der Gemeinnutzen der Sanierung extrem groß.“, lautet das Resümèe der Jury.

 

Kollreid aus der Luft gesehen