Familie Stuchtey

Der Heilige Josef hat geholfen
Das Ensemble aus Haus, Futterhaus und Kapelle entwickelte sich um eine Kornkammer aus der zweiten Hälfte des 17. Jh.s. Tragbalken lassen sich auf das Jahr 1676 datieren. Besonders bewegt war das 18 Jh.: Der Hofbesitzer ließ zum Dank die Josefskapelle bauen. Die barocken Malereien stammen von Josef Anton Zoller.

Seit 2012 bewirtschaftet Familie Stuchtey den Kollreider Hof. Die sechs Kinder bringen Leben und Lachen in die Kollreider Bergwelt.